Ciao,
Buntes Duo

DER KLASSIKER UNTER UNSEREN FÖRDERPROGRAMMEN –
HIER WERDEN LANGFRISTIGE PROJEKTE MIT FREUDE UMGESETZT

Einreichen
Einreichen
Bild © Mathis Dietmar

DAS FORMAT

Im Rahmen des Bunten Duos arbeiten je eine Bildungseinrichtung (Schule, Kindergarten, Lehrlingsbetrieb) und eine Kultureinrichtung in Form einer ein- bis zweijährigen Partner:innenschaft kontinuierlich zusammen und ermöglichen so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt. Ziel ist es, langfristige und nachhaltige Beziehungen zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen anzuregen und zu etablieren.

Mehr dazu

So geht's

WIR FÖRDERN DIE LANGFRISTIGE VERBANDLUNG VON KULTUR UND BILDUNG.

Schritt 01

SCHRITT 01

Projektidee binnen Minuten über unser Antragformular teilen.

Schritt 02

SCHRITT 02

Förderung erhalten und Projekt in einem oder zwei Jahren umsetzen.

Schritt 03

SCHRITT 03

Erfahrungen im Abschlussbericht mit uns teilen.

Auf einen Blick

ALLES, WAS SIE ÜBER DAS BUNTE DUO WISSEN SOLLTEN

  • BEZIEHUNG

    Lernen funktiniert nur über Beziehung und die braucht Zeit.

    Ein gemeinsames Anliegen über einen längeren Zeitraum bedingt eine intensive Auseinandersetzung. So gelingt nachhaltiges Lernen. Genau das wünschen wir uns. Am Beginn steht das gegenseitige Kennen-Lernen, der Austausch, das „hinter die Kulissen schauen“ und gemeinsame Ideen-Entwickeln. Kinder und Jugendliche sollen durch die mehrjährigen Kooperationen Einblicke in die künstlerische Produktion erhalten und die Kultureinrichtungen als Lernort und Arbeitsplatz erleben. Die Kultureinrichtungen wiederum sollen mehr über die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und über die Bildungsstätten erfahren.

  • ZIELGRUPPE

    Bildungs- und Kultureinrichtungen

    Mit dem Bunten Duo wenden wir uns speziell an Insititutionen. Angesprochen sind Kultur- (Museum, Theater, Verein, etc.) und Bildungseinrichtungen (Kindergarten, Schule, Lehrbetrieb). Noch lieber sehen wir es, wenn zusätzlich Künstler:innen mit ins Boot genommen werden.

  • INHALTE

    Anhaltspunkte für die inhaltliche Bewertung eines Projektes:

    - Längerfristige und nachhaltige Kooperationsansätze, wobei zweijährige Partner:innenschaften besonders willkommen sind.
    - Auseinandersetzung mit den sozialen und kulturellen Hintergründen der Teilnehmenden wie sprachlicher, sozialer und kultureller Vielfalt.
    - Besonders wünschenswert sind Einreichungen von Bildungs- oder Kultur-Partner:innen, die bis dato keine - oder nur wenige - kulturvermittelnde Aktivitäten unternommen haben.
    - Beschäftigung mit Aspekten von Chancengleichheit und Teilhabe. Darunter zu verstehen sind Vermittlungsansätze für gesellschaftliche Gruppen, die einen eher schweren Zugang zu bestimmten Kulturformen haben.
    - Ressourcenschonende und möglichst klimaneutrale Umsetzung.

  • FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

    Ihr Schulterschluss ist und € 3.000,- jährlich wert.

    Pro Kalenderjahr fördern wir vorarlbergweit insgesamt zehn neue Partner:innenschaften. Bei einer Zusage erhalten Sie jeweils € 3.000,- im ersten und im zweiten Projektjahrt. Bunte Duos, die über zwei Jahre konzipert und durchgeführt werden, erhalten insgesamt eine Förderung von € 6.000,-. Der Betrag muss jeweils per Mail angefordert werden und wird anschließend auf das Konto der Bildungs- oder Kultureinrichtung überwiesen.
    Denken Sie daran: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

    Bitte beachten Sie bei der Kalkulation Ihrer Projektkosten und insbesondere bei dem Künstler:innenhonorar die Richtlinien von fair pay. Außerdem bekennen wir uns zum "FAIRNESS CODEX – Kunst und Kultur in Österreich", der für die Grundwerte Respekt und Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Respekt steht.

  • KONTAKT AUFNHEMEN

    Suchen Sie sich Verbündete.

    Bestimmt kennen Sie schon eine:n engangierte:n Pädagogin:en. Oder Sie waren bereits bei einer Führung mit einer:m glühenden Kulturvermittler:in. Dann sprechen Sie diese Person doch einfach an. Genau so sind die Buntesten Duos enstanden.
    Sie kennen niemanden? Auch kein Problem. Wir sind Netzwerk und helfen gerne weiter. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf das Gespräch.

  • GEMEINSAME EINREICHUNG

    Voraussetzung ist die gemeinsame Einreichung einer Bildungs- und einer Kultureinrichtung

    Neue sowie bereits bestehende Partner:innenschaften (die bereits ein Buntes Duo abgeschlossen haben) können einreichen.
    In der Projektbeschreibung sollen die gemeinsame Motivation und die Ideen für eine längerfristige Partner:innenschaft sichtbar werden.

  • PROJEKT DURCHFÜHREN

    Bildungs- und Kultureinrichtungen arbeiten kontiunierlich über ein oder zwei Jahre zusammen.

    Sie sind frei Ihr Projekt eigenständig durchzuführen. Projekte dürfen sich während des Ablaufs weiterentwicklen und können prozessorientiert sein. Vielleicht haben Sie am Ende eine Aufführung oder eine Ausstellung geplant? Achten Sie jedenfalls darauf ihr Projekt gut zu dokmentieren. Tolle Bilder und starke Statements haben Strahlkraft. Und Ihre Arbeit hat Öffentlichkeit verdient, was wiederum andere inspiriert und zu mehr Kunst und Kultur in unserer Bildung führt. Gerne unterstützen wir auch bei dabei.

  • BEDINGUNGEN

    Für eine gute Zusammenarbeit braucht es verbindliche Richtlinien.

    - Anträge müssen vor Projektstart eingereicht werden.
    - Die Projekte müssen gut dokumentiert und aufbereitet werden.
    - Double Check inkl. Logo muss bei jeder Erwähnung des Projekts sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert werden.
    - Bildrechte und Nutzungsvereinbarungen müssen im Vorfeld eingeholt und an Double Check übertragen werden.
    - Kosten über die gesamte Fördersumme müssen belegt werden.
    - Wenn das Projekt in Teilen oder zur Gänze nicht durchgeführt wird/werden kann, kommt es zu einer Rückforderung der Förderung.
    - Nach Projektende erfolgt der Projektbericht und die Abrechnung mittels Onlineformular.

  • PROJEKT ABSCHLIESSEN

    Auch dafür haben wir ein Online-Formular für Sie vorbereitet.

    In unserem Online-Formular können Sie direkt Ihren Projektbericht einfügen und die entsprechenden Felder ausfüllen. Außerdem können Fotos wie Videos vom Prozess und den Ergebnissen direkt hochgeladen werden. Vergewissern Sie sich auch, dass ihre Abrechnung stimmt und geben Sie sämtliche Rechnungen wie Honorarnoten ab. Die Kosten über die gesamte Fördersumme müssen belegt werden. Die Originalbelege bleiben in Ihrer Buchhaltung. Eine stichprobenartige Prüfung kann erfolgen. Sollten Sie nicht den gesamten Förderbetrag gebraucht haben, bitten wir Sie um die Rücküberweisung des Differenzbetrages.

  • WEITER FÖRDERMÖGLICHKEITEN

    Auch andere Stellen wollen Kulturelle Bildung unterstützen. Klopfen Sie an.

    Der Bereich des OeAD "Kulturvermittlung mit Schulen" arbeitet im Auftrag des BMBWF an der Schnittstelle zwischen Schule, Kunst und Kultur. Es werden partizipative Projekte und Aktivitäten der kulturellen Bildung mit Schulen in ganz Österreich entwickelt, beratend und organisatorisch begleitet und finanziell unterstützt. Hier finden Sie mehr Informationen.

  • HÖCHSTFÖRDERUNG

    Zeitgleich fördern wir ein Buntes Duo pro Bildungs- bzw. Kultureinrichtung.

    Wir wollen Schulen in ganz Vorarlberg fördern und unsere Gelder möglichst gut verteilen. Daher haben wir Höchstsätze festgelegt. Es muss also erst ein Buntes Duo abgeschlossen worden sein, bevor wir ein neues fördern. Eine Pause ist nicht notwendig.

    Bitte nicht falsch verstehen: Wir freuen uns sehr, dass so viele vom Bunten Duo begeistert sind und sich immer wieder auf neue Kooperationen einlassen!

Beispiele

DIESE PROJEKTE WURDEN BEREITS UMGESETZT

Bereit, ein Projekt einzureichen?
Unser Online-Formular nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und
ist der schnellste Weg zur Realisierung Ihrer Projekt-Idee.

Projekt einreichen