Ina Loitzl 2024 "work in residency an der Paedakoop"

Ina Loitzl (*geboren 1972 in Klagenfurt, wohnhaft in Wien und Kärnten) studierte Grafik und Visuellen Medien an der Universität Mozarteum in Salzburg und Visuelle Medien an der Universität für angewandte Kunst Wien 1992-1998.

Loitzl greift in ihrer Arbeit auf unterschiedlichste Medien zurück. Sie bedient sich sowohl textilen Materialien - die sie schneidet, bestickt, vernäht, stopft, frei mit anderen Stoffen kombiniert - als auch Animation, Performance etc. Dadurch entstehen raumgreifende Installationen, kritische Kurzfilme, Wandarbeiten. Ihre Arbeit besticht besonders durch Mut, Opulenz, Scharfsinn und Witz.

Hier erhalten Sie einen Einblick in ihre künstlerische Arbeit.

Unsere Ausschreibung hat großen Anklang gefunden. Insgesamt sind 25 Einreichungen von internationalen Künstler:innen eingegangen. Die Jurymitglieder, bestehend aus sechs Vertreter:innen aus Kunst und Bildung, haben sich intensiv mit allen Unterlagen auseinandergesetzt.

In den Monaten Oktober und November 2023 bezieht Lukas Weithas sein Atelier an der Paedakoop.

Bild © Martin Rauchenwald

ERSCHIENEN

July 2023

VON

Ellena

Mehr entdecken?

Es wartet viel auf sie