Jurybescheid "work in residency an der Paedakoop" gefallen

Unsere Ausschreibung hat großen Anklang gefunden. Insgesamt sind 25 Einreichungen von internationalen Künstler:innen eingegangen. Die Jurymitglieder, bestehend aus sechs Vertreter:innen aus Kunst und Bildung, haben sich intensiv mit allen Unterlagen auseinandergesetzt. Jury im Bild von links nach rechts: Teresa Marte (Paedakoop), Margot Streit (Paedakoop), Melanie Greußing (Double Check), Susanne Fink (Kulturabteilung Land Vorarlberg), Kathrin Dünser (vorarlberg museum), Michael Hollenstein (Paedakoop).

Die Wahl ist nicht leicht gefallen, wurde aber einstimmig beschlossen. Ina Loitzl und Lukas Weithas konnten die Jury durch ihr künstlerisches Œu­­re und durch ihr Konzept überzeugen. Ihr Projektvorhaben ist jeweils speziell auf die Paedakoop zugeschnitten und befasst sich mit aktuellen Themen sowie der Lebensrealität von Jugendlichen. Den Anfang macht Lukas Weithas bereits diesen Herbst von Anfang Oktober bis Ende November. Im Jahr 2024 bezieht Ina Loitzl dann ihr Atelier an der Paedakoop ebenfalls von Anfang Oktober bis Ende November.

Efahren Sie mehr über Lukas Weithas und Ina Loitzl.

ERSCHIENEN

July 2023

VON

Melanie

Mehr entdecken?

Es wartet viel auf sie